Wir haben für Dich eine Übersicht der wichtigsten Fragen & Antworten zusammengestellt.
Da es sich um ein Abenteuer handelt, wird natürlich noch nicht zu viel verraten. Fragen wie ob du eine lange Unterhose oder doch nur eine Shorts mitnehmen solltest, überlassen wir Dir.
Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Startgebühr beträgt pro Fahrzeug inkl. zwei Fahrern 750 €. Für jeden weiteren Beifahrer werden 200 € fällig. Da es sich um eine Charity Rallye handelt,  verpflichtet sich jedes Team eine Spende von min. 555 € an eine gemeinnützige Organisation zu leisten.

Weitere Kosten können sein: Unterkünfte, Verpflegung, Treibstoff, Auslandsversicherung, Maut und Passstraßen.

Brauche ich spezielle Versicherungen?

Du wirst Europa nicht verlassen. Deshalb sind spezielle Versicherungen nicht notwendig. Eine gute Auslandsversicherung ist jedoch immer empfehlenswert. Diese gibt es bei allen gängigen Versicherern für schmales Geld.

Was gibt es bei der Wahl meines Fahrzeuges zu beachten?

Ob 2, 4 oder 6 Räder – Du entscheidest. Solange es sich um ein Fahrzeug handelt, welches älter als 20 Jahre ist.

Damit die Fahrt nicht gleich nach den ersten Kilometern vorbei ist, empfehlen wir gültigen TÜV und eine Straßenzulassung.

Charity

Jedes Team muss min. 555 € an Spenden sammeln.
Du kannst entweder für unseren Partner Room to Read  oder eine gemeinnützige Organisation deiner Wahl spenden. Über betterplace.org kannst du deine eigene Spendenseite anlegen und anfangen Spenden zu sammeln.

Wie komme ich an Spender und Sponsoren?

Die Summe muss natürlich nicht nur von dir alleine gestemmt werden. Über Facebook, Instagram und sonstige Social Media Plattformen holst du dir Freunde, Familie und Arbeitskollegen ins Boot.
Dein Fahrzeug bietet zudem die perfekte Werbefläche für Sponsoren. Klopfe einfach mal beim Reifenhändler deines Vertrauens an und erzähle ihm deine Story.

Nach der Anmeldung unterstützen wir Dich auch mit einem entsprechenden Guide zur Sponsorengewinnung und Präsentationsmaterial.

Was ist Room to Read?

Room to Read wurde im Jahr 2000 in San Francisco gegründet. Das Ziel von Room to Read ist es, Kindern frühzeitig den Zugang zu Schulen und Büchern zu ermöglichen. Die Organisation hat seit der Gründung in 2000 bisher über 10 Mio. Kindern geholfen.

Gibt es eine vorgeschriebene Route?

Nein. Die 20nations Rallye ist keine geführte Fahrt. Jeder Teilnehmer kann sich seine Wunschroute aussuchen. Wir haben jedoch bereits die schönsten Strecken und Sehenswürdigkeiten für dich getestet, welche im Roadbook aufgeführt werden.

Außerdem warten auf dich spannende Challenges und Überraschungen, die du nicht verpassen solltest.

Gibt es bestimmte Regeln bei der Rallye?

Dein Fahrzeug muss älter als 20 Jahre sein – that’s it!

Da es sich um keine geführte Tour oder Rennen handelt, schreiben wir dir auch keine weiteren Regeln vor. Du gestaltest diese Tour,  wie es dir gefällt.
Wir bitten jedoch alle Teilnehmer die Navigationsgeräte zu Hause zu lassen und sich auf das gute alte Kartenlesen zu verlassen. Gentlemans Agreement versteht sich.

An den Challenges während der Rallye kannst du freiwillig teilnehmen.

Wie sieht es mit Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten aus?

Ob im Dachzelt, auf der Ladefläche deines Bullys, im Zelt, auf dem Campingplatz oder doch gleich im Hotel – Das bleibt Dir überlassen. Alles geht, nichts muss!

Unterwegs erwarten dich tolle Spots, an denen du dein Zelt auswerfen kannst. Aber auch spitzen Hotels zu schmalen Preisen findest du unterwegs.

Welches Kartenmaterial benötige ich?

Das erfährst du in deiner Bestätigungsmail nach erfolgreicher Anmeldung.

Welche Reisedokumente benötige ich?

Must haves: Ein gültiger Führerschein sowie gültiger Reisepass.

Was hilfreich sein könnte: Unterlagen zur Auslands Kranken- und Fahrzeugversicherung